DFV-DeutschlandPflege Flex0,00 €
Gewählter Tarif
DFV-DeutschlandPflege Flex
0,00 €
1. Vertragsangaben
2. Gesundheitsfrage
3. Versicherungsnehmer
4. Zahlungsdetails und Abschluss

Vertragsangaben

Ab 01.01.2021 gelten neue Beiträge.
Diese sind ab 21.12.2020 in diesem Rechner verfügbar.

Zur Beitragsberechnung bitte Versicherungsbeginn und Geburtsdatum angeben.

01.12.2021

Versichern Sie eine andere Person anstelle des Versicherungsnehmers?

Bitte geben Sie die Daten der zu versichernden Person an.

Kein Titel
Bitte geben Sie den Vornamen der zu versichernden Person an.
Bitte geben Sie den Nachnamen der zu versichernden Person an.

Berechnung der gewünschten Leistung

Bitte wählen Sie die gewünschten Leistungen in den jeweiligen Pflegegraden. Der Beitrag wird automatisch ermittelt. Beachten Sie, dass bei der ambulanten Pflege eine Absicherung von 0 € oder mindestens 125 € möglich ist.

Wichtige Hinweise für die Absicherung der stationären Pflege:

Zuerst sind die gewünschten Leistungen für die Pflegegrade 5 und 4 in gleicher Höhe anzugeben. Hiervon leiten sich die möglichen Leistungen in den Pflegegraden 3 bis 1 ab. Links und rechts vom Eingabefeld sehen Sie dabei immer die möglichen Mindest- und Maximalleistungen.

Die Reihenfolge der Felder hat sich geändert, beginnend mit PG 5!

Pflegemonatsgelder bei
ambulanter Pflege

PGMinLeistungMax
 0
3750
 0
3000
 0
2250
 0
1350
 0
600

Pflegemonatsgelder bei
stationärer Pflege

PGMinLeistungMax
 0
3750
 0
3750
 0
3750
 0
3750
 0
3750

0 €
0 €
Ohne Leistungsdynamik

Gesundheitsfrage

Hinweise zur vorvertraglichen Anzeigepflicht

Die nachfolgende Gesundheitsfrage des Versicherers ist wichtig für den Erhalt des Versicherungsschutzes. Sie ist daher vom Versicherungsnehmer und der zu versichernden Person vollständig und wahrheitsgemäß zu beantworten, anderenfalls kann der Versicherer zum Rücktritt oder zur Kündigung des Versicherungsvertrages berechtigt sein und die versicherte Person ihren Versicherungsschutz verlieren.

Der Versicherungsnehmer und die versicherte Person haben daher die Hinweise zur Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht zur Kenntnis zu nehmen.

Körpergröße und Gewicht

Bitte tragen Sie hier die Körpergröße und das Gewicht der zu versichernden Person ein.


Gesundheitsfrage an die zu versichernde Person

Hat die zu versichernde Person

eine Behinderung mit einem Grad von 50 oder mehr, jemals einen Antrag auf Feststellung von Pflegebedürftigkeit, Berufs-, Dienst- oder Erwerbsunfähigkeit oder Erwerbsminderung gestellt, das Down-Syndrom, sind bei ihr Operationen, Reha-Maßnahmen oder stationäre Behandlungen vorgesehen oder angeraten, stehen noch Untersuchungsergebnisse aus oder besteht bei ihr eine Schwangerschaft

oder bestand bei der zu versichernden Person in den letzten fünf Jahren eine der nachfolgenden Erkrankungen oder deren Folgen?

Öffnen Sie jeweils per Mausklick die folgenden aufklappbaren Texte zu den Erkrankungen und lesen Sie diese bitte sorgfältig durch.

  • Erkrankungen des Nerven-Systems, der Psyche, des Gehirns, der Netzhaut oder des Sehnervs

    Alzheimer, Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), Aneurysma, Angststörung, Apallisches Syndrom, Autismus, Anpassungs- oder Belastungsstörung, Burn-Out, Chorea Huntington, Creutzfeldt-Jakob, Demenz, Epilepsie, Erschöpfungszustand, Essstörung, Gehirnblutung, Hypochondrische Störung, Kinderlähmung, Koma, Lähmungen, Makuladegeneration, Multiple Sklerose, Netzhautablösung sowie Schädigung des Sehnervs, Neuropathie, Parkinson, Phobische Störung, Pick-Krankheit, Psychose, Neurose, Schizophrenie, Manie, Multiples Beschwerde Syndrom, Neurasthenie, neurotische Störung, Depression, Querschnittlähmung, Rückenmarkkrankheiten, Schädel-Hirn-Trauma, Schädigung oder Erkrankung des Gehirns oder des Nervensystems, Schlafapnoe, Schlaganfall, Somatisierungsstörung, Subarachnoidalblutung, Suchterkrankung (z.B. Alkoholismus, Medikamenten-, Spiel- oder Drogensucht), Wahnhafte Störung, zerebrale Durchblutungsstörungen, zerebrovaskuläre Erkrankungen, Zwangsstörung

  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems oder Stoffwechsel­erkrankungen

    Aorten­aneurysma, Aorten­insuffizienz, arterielle Verschluss­krankheit, Bypass, Arterien­verkalkung, Embolien, Hämophilie (Bluter­krankheit), Herz­erkrankungen, Herzinfarkt, Diabetes mellitus (Zucker), Sichel­zellen­anämie, Hämolytische Anämie.

  • Erkrankungen der inneren Organe oder HIV-Infektion

    Asthma bronchiale, Erkrankungen und Funktionsstörungen der Lunge oder Bronchien, HIV-Infektion, Immundefekte, Mukoviszidose, Organ- oder Gewebetransplantation, Sarkoidose, Lebererkrankungen, Hepatitis B oder C, Nierenerkrankungen, Nierenfunktionsstörungen, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn

  • Erkrankungen der Knochen, der Gelenke oder des Bewegungs­apparates

    Arm- oder Beinamputation, Morbus Bechterew, Osteoporose, Polyarthritis, rheumatische Erkrankungen, sklerotische Erkrankungen, subdurale Hämatome

  • Tumorerkrankungen

    Gutartiger Tumor des Gehirns, bösartiger Tumor, Krebserkrankung des Blut- oder Lymphsystems?

Ist die zu versichernde Person 65 Jahre oder älter, beantworten Sie noch folgende Zusatzfrage:

Trägt die zu versichernde Person Körper­ersatzstücke, Prothesen, Gefäßstützen (z.B. Stent) oder einen Herzschrittmacher oder benötigt sie Hilfe bei den Verrichtungen des täglichen Lebens (Hilfestellung oder Hilfsmittel beim An- und Ausziehen, Essen, Gehen oder Treppensteigen, wie z.B. Gehhilfen, Unterarmstützen, Treppenlift, Rollator oder Rollstuhl)?

Versicherbare Höchstsummen je versicherte Person

Hat die versicherte Person Pflegemonatsgelder bei der DFV Deutsche Familienversicherung AG abgeschlossen, die über den folgenden Höchstsummen je Pflegegrad (unabhängig von der Anzahl der Verträge) liegen:

 AmbulantStationär
PG1600 Euro3750 Euro
PG21350 Euro3750 Euro
PG32250 Euro3750 Euro
PG43000 Euro3750 Euro
PG53750 Euro3750 Euro

Versicherungsnehmer

Kein Titel

Zahlungsdetails und Abschluss

Einwilligung

Bitte überprüfen Sie nochmal sorgfältig Ihre Angaben, bevor Sie sie absenden. Wir stellen Ihnen dann nach Ihren Angaben Ihre kompletten Vertragsbestimmungen inkl. Versicherungsschein und Versicherungsbedingungen als Angebot zur Verfügung. Mit Zahlung des Erstbeitrages kommt der Versicherungsvertrag zustande. Haben Sie als Zahlungsart SEPA-Lastschrift, amazon pay oder PayPal gewählt, erklären Sie sich damit einverstanden, dass der Vertrag dadurch zustande kommt, dass Sie dem Einzug des Erstbeitrags durch uns nicht widersprechen.

Gewählter Tarif
DFV-DeutschlandPflege Flex
0,00 €